Freibergstraße 11
87600 Kaufbeuren
Tel: (08341) 2084

Sie befinden sich hier: GS Kaufbeuren-HirschzellHome > Leitbild


Leitbild

Folgende Leitsätze bestimmen unser tägliches berufliches Handeln. Über sie be-steht im Kollegium Übereinstimmung. Diese Übereinstimmung wird regelmäßig, auf jeden Fall aber bei Veränderungen des Kollegiums kommunikativ validiert.

Wir nehmen den Erziehungsauftrag konsequent an

Wir reagieren umgehend in angemessener Weise auf Störungen im gemeinsamen Leben und Lernen. Konsequentes und berechenbares Lehrerverhalten baut dabei stabile Beziehungen zum einzelnen Kind auf. Im Kollegium beraten und unterstützen wir uns bei der erziehlichen Arbeit gegenseitig. Wir versuchen Probleme stets zuerst zusammen mit dem Kind zu lösen. Bei Bedarf beziehen wir die Eltern als Hauptverantwortliche für Erziehungsfragen, die betroffenen Fachlehrer, die Schulsozialarbeiterin und andere externe Unterstützungsmöglichkeiten mit in den Prozess ein.

Wir vertreten Werte: Verantwortung – Respekt - friedliches Miteinander

Wir fördern das „Ich“, aber auch das „Du“ und das „Wir“. In der Schule gehen wir ehrlich, mit Rücksicht und respektvoll miteinander um. Alle Angehörigen der Grundschule Hirschzell achten aufeinander. Dadurch übernehmen wir Verantwortung für andere und für uns selbst. Wir handeln überlegt und tragen auch bei Fehlern die Folgen für unser Tun. Konflikte sind dabei in einer Gemeinschaft unvermeidlich, wir verarbeiten diese sachlich, friedlich, respektvoll und üben Toleranz.

Wir pflegen eine Kultur des Lernens

„An unserer Schule darf jeder Fehler machen!“ Aufbauend auf dieser positiven und konstruktiven Sicht auf Fehler regen wir Lernprozesse an, die das eigene Denken der Kinder in den Vordergrund stellen und Zusammenhänge schaffen. Dabei achten wir auf eine optimale Förderung aller Schüler. Von Anfang an bahnen wir eine gute Arbeitshaltung an, bauen diese über vier Jahre aus und fordern sie auch konsequent ein.

Wir fördern im Jahreskreis planvoll vielseitige kulturelle Lern- und Erlebniserfahrungen, besonders auch mit außerschulischen Partnern.

Wir entwickeln unseren Unterricht kontinuierlich weiter

Jede Lehrkraft ist für die Qualität unserer schulischen Arbeit verantwortlich. Die Lehrkräfte stellen ihren eigenen Unterricht und dessen Erfolg daher regelmäßig und planvoll in Frage. Das eigene Lehrerhandeln wird verantwortlich mit selbstgewählten geeigneten Mitteln evaluiert. Kooperation mit Kollegen zur Weiterentwicklung und Verbesserung des eigenen Unterrichts findet in selbstbestimmter Art und Weise auf freiwilliger Basis statt. Die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen sichert den hohen Standard unserer Ausbildung.

Wir fördern besonders die Lesekompetenz unserer Kinder

Die Förderung der Lesefertigkeit als Schlüsselkompetenz für erfolgreiches Lernen und Teilhaben am kulturellen Leben unserer Gesellschaft nimmt einen herausgehobenen Stellenwert in unserem Lehrerhandeln ein. Jede Lehrkraft gibt dem Bereich Lesen eine starke individuelle Gewichtung im Klassenlehrplan, schafft den Schülern vielfältige Leseerfahrungen und fördert zusammen mit den Eltern bewusst flüssiges und sinnentnehmendes Lesen über alle Jahrgangsstufen.

Die Schulleitung unterstützt diese Bemühungen durch entsprechende Sachausstattung und drängt bei der Schulaufsicht regelmäßig auf Zuweisung von Lehrerstunden zur Leseförderung.

 


ImpressumSitemapKontaktDruckversionPDF-Version